Barge & Rail Terminal Born

Zuletzt auditiert
18-05-2017
Barge & Rail Terminal Born
Holtum Noordweg 9,
6121 RE Born
NETHERLANDS
Klicken Sie hier für die Karte

Telefon: +31889440100
Fax:
bargeterminal@..haven-group.nl
Internet: www.bargeterminalborn.nl
75% Accessibility & Connectivity
86% Services
100% Safety & Security
100% Customs
100% ICT
92% allgemein
rel. Ebenen der CO2 Reduktion
01234
rel. CO2 Emissionen Container
9,89 kg

Datum Gründung

28-05-1990

Mutterorganisation

Waalhaven Group

Öffnungszeiten algemein oder truck

Montag: 07:00 - 21:00
Dienstag: 07:00 - 21:00
Mittwoch: 07:00 - 21:00
Donnerstag: 07:00 - 21:00
Freitag: 07:00 - 21:00
Samstag: geschlossen
Sonntag: geschlossen

Öffnungszeiten Barge

Montag: 07:00 - 23:59
Dienstag: 00:00 - 24:00
Mittwoch: 00:00 - 24:00
Donnerstag: 00:00 - 24:00
Freitag: 00:00 - 24:00
Samstag: 00:00 - 24:00
Sonntag: 00:00 - 24:00

Öffnungszeiten Rail

Montag: 07:00 - 19:00
Dienstag: 07:00 - 19:00
Mittwoch: 07:00 - 19:00
Donnerstag: 07:00 - 19:00
Freitag: 07:00 - 19:00
Samstag: geschlossen
Sonntag: geschlossen

Zusammenarbeitsvereinbarungen

  • VITO
  • Andere samenwerkingsverbanden

Andere Kooperationsverbände

ELC Schuttevaer NIWO NRW-Logistics Cluster

Geländefläche

185000 m2


Kapazität pro Jahr (Zahl der Abfertigungen)

520000


Kailänge

490 m


Zahl der Gleise auf Terminal

6


Schienenlänge auf dem Terminal

1700 m


Ausbaumöglichkeiten

Ja


Extra kraan op banden


Umfeldentwicklungen

Uitbreiding warehouses > 100.000 m2


Zahl Kräne

3


Zahl Reach-Stacker

1


Zahl Empty Stacker

2


Unternehmensleitbild

Barge Terminal Born ist ein intermodaler Binnenhafen und spezialisiert in der Abwicklung von vollen und leeren Container. Neben dem Binnenhafen in Born gehört außerdem ein Schienenumschlagplatz und ein LKW Transportunternehmen zu dem Unternehmen. Verantwörtliche Abwicklung der (Gefahr-) Güter als auch maßgeschneiderte Planung und Pünktliche Anlieferung der Güter gehören zu den Spezialitäten des Unternehmens. Das gesamte Unternehmen und somit auch alle Mitarbeiter legen dabei großen Wert auf Qualitt, Vertrauen, Sicherheit und Umwelt. Dies ermöglicht dem Unternehmen dem Kunden einen optimalen Service anbieten zu können und zudem einen wichtigen teil der Logistik zu übernehmen.

Vision

BTB bietet ein Gesamtkonzept eines intermodalen Güterverkehr: Umschlag, lagern und transportieren. Der Betrieb eines Inlandterminal, Binnenschiffen, Zügen und Lastwagen ist unser Kerngeschäft. Der Schwerpunkt liegt auf den Transport von Containern zwischen den Häfen und der Euregio, die BTB etabliert und wird auch weiterhin eine führende Rolle zu spielen. Service für unsere Kunden, Qualitt, Preis, Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz steht central.

Entwicklungsplan

Reederei  
APL APL
PICK-UP
DROP-OFF
More Details
CMA-CGM CMA-CGM
PICK-UP 20'40'40' HC40' RF
DROP-OFF 20'40'40' HC40' RF
More Details
K-Line K-Line
PICK-UP
DROP-OFF
More Details
MOL MOL
PICK-UP
DROP-OFF
More Details
Maersk Line Maersk Line
PICK-UP
DROP-OFF
More Details
Mediterranean Shipping Company (MSC) Mediterranean Shipping Company (MSC)
PICK-UP 20'40'40' HC
DROP-OFF 20'40'40' HC
More Details
NYK Line NYK Line
PICK-UP
DROP-OFF
More Details
OOCL OOCL
PICK-UP
DROP-OFF
More Details
Container depot services
  • Cleaning
  • Repair
  • Estimeren

Von Rotterdam


Zum Rotterdam


Offertenanfrage zurück zur Übersicht

Bewertung Details

Kriterien Bewertung Beschreibung Mehr lesen

Accessibility & Connectivity

Verbindungen Terminal mit Rotterdamer Hafen

Binnenschifffahrtsverbindungen von/nach Rotterdami
100% 8
Transitdauer per Binnenschifffahrt
22 Std.
Bahnverbindung von/nach Rotterdami
0% 0
Transitdauer per Bahn
6 Std.

Zugang Terminal

Zulässige Klasse auf Terminali
100% CEMT V (Länge: 190, Breite: 15, Tiefgang: 3)
Schienenlänge auf dem Terminali
100% 1700 m
Antransport durch Drittei
100% Ja

Services

Vor- und Nachlauf
100% Ja
Lagerlogistiki
100% Ja, über Partner extern
Umschlag gefährlicher Güteri
100%
  • Klasse 2.1
  •  
  • Klasse 2.2
  •  
  • Klasse 2.3
  •  
  • Klasse 3.1
  •  
  • Klasse 3.2
  •  
  • Klasse 3.3
  •  
  • Klasse 4.1
  •  
  • Klasse 4.2
  •  
  • Klasse 4.3
  •  
  • Klasse 5.1
  •  
  • Klasse 5.2
  •  
  • Klasse 6.1
  •  
  • Klasse 6.2
  •  
  • Klasse 8
  •  
  • Klasse 9
Lagerung gefährlicher Güteri
100%
  • Klasse 2.1
  •  
  • Klasse 2.2
  •  
  • Klasse 2.3
  •  
  • Klasse 3.1
  •  
  • Klasse 3.2
  •  
  • Klasse 3.3
  •  
  • Klasse 4.1
  •  
  • Klasse 4.2
  •  
  • Klasse 4.3
  •  
  • Klasse 5.1
  •  
  • Klasse 5.2
  •  
  • Klasse 6.1
  •  
  • Klasse 6.2
  •  
  • Klasse 8
  •  
  • Klasse 9
Zahl der Reefer-Anbindungeni
100% 20
Gasmessung und Zwangsbelüftungi
100% Ja, über Partner am Terminal
Empty depot servicesi
75%
  • Reinigung
  •  
  • Reparatur
  •  
  • Berichterstellung
Tank cleaningi
0% Ja, über Partner extern

Safety & Security

AEO Sicherheiti
100% Ja
Zugangskontrollei
100% Ja
Kameraüberwachungi
100% Ja
Sicheres Arbeiteni
100%
  • Menschen
  •  
  • Material

Customs

AEO Zolli
100% Ja
Zolllageri
100%
  • Zolllager Typ C extern
Vereinfachtes Anmeldeverfahreni
100% Ja

ICT

Sendungsverfolgung mit Ladungsdateni
100% Ja
Kommunikation per elektronischem Datenaustauschi
100% Ja

Sustainability

CO2-Fußabdruck 2015

Gesamter CO2-Ausstoß Terminal

642.867 kg

Gesamtanzahl Container

÷ 65.000


CO2-Ausstoß pro Container

= 9,89 kg

Durchschnittlicher CO2-Ausstoß beteiligte Terminals

11,60 kg

Organisatorische Zielsetzung bezüglich CO2-Reduzierung

Niveau

Reduzierung des Energiebedarfs - Überwachung des Kraftstoffverbrauchs
01234
i
Reduzierung des Energiebedarfs - Effiziente Nutzung von Maschinen/Fahrzeugen
01234
i
Reduzierung des Energiebedarfs - Effiziente Maßnahme
01234
i
Externe Orientierung - Kommunikation
01234
i
Externe Orientierung - Innovation
01234
i
Externe Orientierung - Zusammenarbeit / Initiativen in der Logistikkette
01234
i

Die verwendeten Emissionsfaktoren und die Erläuterung zu den vorstehenden Ergebnissen finden Sie auf dieser Seite.